Blockpraktikum in einer Hausarztpraxis (8. / 9. Semester)
Abteilung für Allgemeinmedizin » Teaching » Regelstudiengang » Blockpraktikum in einer Hausarztpraxis (8./9. Semester)

Blockpraktika und Hospitationen in einer Hausarztpraxis (8. /9. Semester)

Ziel des Blockpraktikums ist der vertiefte Einblick in die Tätigkeit eines Allgemeinmediziners und dabei die Anwendung der bislang erworbenen praktischen ärztlichen Fertigkeiten. Das Praktikum umfasst 2 Wochen in 2 Zeiträumen während bzw. nach dem 8. Semester (RSM) respektive im 9. oder 10 Semester (iRM), wobei mittwochs und freitags während des Semesters noch zentrale Veranstaltungen an der Uni wahrgenommen werden müssen und sich das Blockpraktikum deshalb um 2 Tage in der Folgewoche verlängert.

Die Blockpraktika können in ausgewählten Lehrpraxen der Ruhr-Universität Bochum absolviert werden. Die Zuteilung erfolgt zentral über die Abteilung für Allgemeinmedizin.

Aufgrund der begrenzten Anzahl an Plätzen in den Praxen können leider nicht alle Studierenden heimatnah ihr Praktikum ableisten. Wir haben deshalb ein Losverfahren zur Zuteilung der Praxis entwickelt. Details dazu erhalten Sie jeweils im 3. Semester.

Da Studierende unterschiedlicher Semester und Studiengänge (integrierter Reformstudiengang und Regelstudiengang) zum Teil in den selben Praxen hospitieren oder ihr Blockpraktikum ableisten, sind Sie aufgefordert, den Termin nach Erhalt Ihrer Zuteilung in der Praxis noch einmal zu bestätigen.

Für das Blockpraktikum erhalten Sie ein Portfolio, welches zur inhaltlichen Strukturierung dient. Dieses können Sie als PDF im Blackboard-Kurs „Seminare und Praktika der Abteilung für Allgemeinmedizin“ und „Blockpraktikum und Hospitation“ downloaden.
Das Portfolio sollte ausgefüllt zeitnah nach dem Blockpraktikum in der Abteilung abgegeben werden (persönlich innerhalb der Öffnungszeiten, über den Briefkasten neben der Abteilungstür oder per Post), damit Sie ihre Scheine erhalten.

Des Weiteren sind alle Studierenden und Lehrärzte jeweils aufgefordert, die Hospitation zu evaluieren.

Prüfung im Blockpraktikum


Die Benotung erfolgt über 5 kurze standardisierte Mini-Prüfungen (Mini-Cex); uns ist wichtig, dass Sie neben der Note auch ein Feedback von Ihrem Lehrarzt erhalten.